DZ-4: Weitere 20 Millionen Euro für das Projektgeschäft

Hamburg, 7. August 2019 – Für die Vermietung von Solaranlagen und Speichern erhält die DZ-4 GmbH zwanzig Millionen Euro von einem deutschen Infrastrukturinvestor. Die Fortsetzung einer erfolgreichen Partnerschaft: Nach 1.500 gemeinsam realisierten Solarprojekten im Einfamilienhaussegment, investiert der Anleger bereits zum dritten Mal in das DZ-4 Projektgeschäft. „Die vertrauensvolle Partnerschaft fortzusetzen, war ein logischer Schritt“, erklärt Tobias Schütt, Gründer und Geschäftsführer von DZ-4. „Die Anlagestrategie unseres Investors passt ideal zu unserem risikominimierten Angebot mit einem langfristig prognostizierbaren, stabilen Cash-Flow.“ 

DZ-4 bietet standardisierte Portfolios von Photovoltaik-Dachanlagen als Investitionsobjekt für professionelle Investoren des Kapitalmarkts an. Die Solaranlagen werden an Eigenheimbesitzer verpachtet und sichern monatliche Einnahmen über 25 Jahre. Durch das Pachtverhältnis tragen die Investoren, im Gegensatz zu klassischen Photovoltaik-Freiflächenprojekten, kein Wetterrisiko. Außerdem sorgt die bundesweite Verteilung der Kleinanlagen ebenso wie der Einsatz hochwertiger Komponenten verschiedener Hersteller für ein diversifiziertes Portfolio mit großen Sicherheiten. Die Kombination mit weiteren, risikominimierenden Maßnahmen macht das Angebot insbesondere für konservative Anleger attraktiv. Hierzu zählen das von der Allianz Climate Solutions geprüfte Qualitätssicherungskonzept sowie ein umfassendes Allianz Versicherungspaket, das eine Mietausfallversicherung einschließt. 
 
Seit 2012 ist DZ-4 auf den Vertrieb und Betrieb von Photovoltaik-Dachanlagen und Batteriespeichern in Deutschland spezialisiert und Marktführer im Mietsegment. Erst im April gab das Unternehmen seine erfolgreiche Series-B-Finanzierungsrunde und die Gewinnung von 7,7 Millionen Euro frischen Eigenkapitals bekannt. An DZ-4 ist die EnBW New Ventures GmbH beteiligt, der Corporate Venture Arm der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Darüber hinaus ist DZ-4 White-Label-Partner der Yello Solar GmbH im Vertrieb und Fulfillment von Yello Solarstromanlagen zur Pacht.

 

Über DZ-4

Als erstes Unternehmen in Deutschland hat DZ-4 (www.dz-4.de) das PV-Pachtmodell zur solaren Eigenversorgung 2012 auf den Markt gebracht und ist Marktführer in der Vermietung von Solaranlagen und Batteriespeichern. Das Angebot zur Miete von Solaranlagen richtet sich gezielt an Eigenheimbesitzer. Ohne Eigeninvestition können sie eine maßgeschneiderte Solarstromanlage mit oder ohne Speicher über eine monatliche Mietrate beziehen und bis zu zwei Drittel ihres Strombedarfs auf dem eigenen Dach produzieren. DZ-4 übernimmt den Service aus einer Hand und bietet ein Rundum-Sorglos-Paket. Kunden haben die Wahl zwischen drei Produkten: DZ-4 EASY, eine PV-Anlage plus Netzstrom, DZ-4 EASY smart mit zusätzlichem Energiemanagementsystem oder DZ-4 AUTARK, eine Solaranlage mit Speicher für den selbstproduzierten Solarstrom. 


Pressekontakt

DZ-4 GmbH
Sabrina Bühler
presse[a]dz-4.de 
+49 40-65 05 25 01 42